Die beste Wasserfilterkartusche Empfehlung, Test und Vergleich

Bester Wasserfilter? Welcher passt besser zu mir?

Die besten Wasserfilterkartuschen im Test

Mit "Filterung" gegen Plagegeister!

Was leistet ein guter Wasserfilter tatsächlich? Hightech gegen Kalk, Chlor und anderen Verunreinigungen im Wasser, so bleiben Sie gesund!

Brita Wasserfilterkartusche Maxtra– weil Sie und Ihre Liebsten Trinkwasser in Spitzenqualität verdient haben


Egal wo man hinhört, Filtersysteme für Trinkwasser werden vor allem in den letzten Jahren immer beliebter. Zwar haben wir in Deutschland das Glück, dass unser Trinkwasser aus der Wasserleitung von guter Qualität ist, perfekt ist es allerdings noch lange nicht. Die Grenzwerte der deutschen Verordnung für Trinkwasser werden meist eingehalten, aber man darf nicht vergessen, dass das Wasser nur auf einige Schadstoffe hin untersucht wird und viele andere Stoffe, die unserer Gesundheit ebenfalls schaden könnten dabei nicht berücksichtigt werden. Es ist kein Geheimnis, dass unser Trinkwasser zunehmend durch Düngermittel, Medikamente, Pestizide und vielem mehr verunreinigt wird und dennoch trinken wir es alle täglich.
Immer mehr Menschen fragen sich daher, ob unser Trinkwasser wirklich noch gesund für uns ist und suchen nach Alternativen zum Wasser aus der Leitung. Das Wasser in Plastikflaschen zu kaufen löst das Problem nicht, denn das ist ebenfalls nicht viel reiner und enthält meist auch noch Mikroplastik.

Die gesundheitsbewussten Verbraucher greifen daher auf Wasserfiltrationssysteme zurück, mit deren Hilfe man das Wasser aus der Leitung filtert und somit sicherstellt, sauberes und klares Trinkwasser zu sich zu nehmen. Vor allem ein Wasserfiltersystem scheint dabei all seinen Konkurrenten die Schau zu stehlen: das Brita Wasserfiltersystem. Egal, ob in Fachgeschäften für Küchengeräte oder im Discounter, überall findet man diese Wasserfilter im Moment und sie erleben einen richtigen Boom. Doch warum ist das so und könnten diese Trinkwasserfilter auch für Sie das Richtige sein, um die Qualität Ihres Trinkwassers dauerhaft und effektiv zu erhöhen? Wir haben es für Sie recherchiert und lassen Sie an unserer Wasserfilterkartusche Erfahrung teilhaben.
Wir haben die besten Wasserfilterkartuschen für Sie getestet und sprechen Ihnen unsere Wasserfilterkartusche Empfehlung aus.

Wie funktioniert das Wasserfiltersystem von Brita

Sie können sich ein Wasserfiltersystem der Firma Brita* zunächst so vorstellen: Es besteht aus einer großen Kanne, in der sich eine weitere kleinere Kanne befindet, durch die das Wasser zuerst fließt und mithilfe des Maxtra-Filters von Schadstoffen und Kalk befreit wird. Das gereinigte Wasser fließt anschließend in die große Kanne, die über einen Ausguss verfügt, über den Sie das Wasser ganz einfach ausschenken können, ohne etwas zu verschütten.
In dem Wasserfilter befindet sich eine Filterkartusche, die das Wasser mithilfe von Ionenaustauschern und Aktivkohle aufbereitet. Bei der Brita Wasserfilterkartusche Maxtra findet dieser Vorgang in vier Schritten statt: zuerst wird das Wasser vor filtriert, dann ein Ionenaustausch vorgenommen, anschließend erfolgt die Aktivkohlefiltration sowie eine Partikelfiltration. In unserem Wasserfilterkartusche Test konnten wir feststellen, dass sich die Kartuschen der Firma Brita durch ein ausgesprochen feines Filtergewebe auszeichnen, das besonders effektiv Schwermetallstoffe aus dem Wasser filtert und seinen Kalkgehalt stark reduzieren. Mithilfe der Aktivkohle sorgt dieser Wasserfilter außerdem dafür, dass Stoffe, die den Geruch oder den Geschmack des Wassers stören, entfernt werden. Aus diesen und zahlreichen weiteren Gründen lautetet unserer Wasserkartusche Empfehlung: Brita Wasserfilterkartusche Maxtra.

Die Brita Wasserfilterkartusche Maxtra- Wie oft muss man sie austauschen?

Da die Filterkartuschen mit der Zeit natürlich nicht mehr ganz so gut arbeiten, sollten Sie diese regelmäßig austauschen. Wie oft das der Fall ist, hängt von dem Härtegrad Ihres Wassers ab. Auf dem Wasserfiltergerät befindet sich eine Anzeige von der Sie ablesen können, wann es notwendig ist, die alte Kartusche durch eine neue zu ersetzen. Spätestens nach vier Wochen sollten Sie das aber unbedingt machen, um eine gleichbleibende Qualität des gefilterten Wassers zu erhalten. Haben Sie neue Wasserfilterkartuschen von Brita zuhause, brauchen Sie sich keine Sorge um deren Mindesthaltbarkeitsdatum machen, wenn Sie diese nämlich trocken und ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahren, sind Sie mehrere Jahre haltbar. Natürlich könnte man sich nun Gedanken über den Müll machen, der beim Austausch entsteht, aber auch hier hat Brita eine Lösung.
Bereits im Jahr 1992 hat die Firma Brita als erste in dieser Branche ein Recycling-Programm eingeführt, dass es möglich macht, verbrauchte Kartuschen wiederzuverwenden. Dafür verpacken Sie einfach sechs alte Kartuschen, fordern bei Brita ein Retouren-Label an und bringen das Paket zur Post. Das Porto wird von der Firma übernommen und so können wir auch durch diese Wasserkartusche Erfahrung eine absolute Kaufempfehlung für die Brita Wasserfilter aussprechen.

Die besten Wasserfilterkartuschen für Ihr Zuhause: Die Brita Wasserfilterkutsche überzeugt auf ganzer Linie


Bei unserem Wasserfilterkartusche Test hat sich ganz eindeutig gezeigt, die Firma Brita stellt nicht nur qualitativ sehr hochwertige Wasserfiltersysteme her, auch der günstige Preis lässt die Konkurrenz alt aus sehen. Die Wasserfilterkartusche Vorteile liegen dabei auf der Hand, denn durch die Senkung des Chlor- und Kalkgehalt im Wasser wird dieses nicht nur gesünder, das Wasser hat noch einen weiteren besonders geschmackvollen Vorteil. Da es nach dem Filtervorgang weder nach Chlor, Kalk oder anderen Stoffen schmeckt, die absolut nichts in Ihrem Trinkwasser zu suchen haben, entfalten Tees und Kaffees, die mit der gefilterten Variante des Wassers zubereitet werden, einen besonders vollmundigen und aromatischen Geschmack. Für alle Tee- und Kaffeeliebhaber ist nach unserer Wasserfilterkartusche Erfahrung das System von Brita daher ein absolutes Muss. Der Firmengründer Heinz Hankammer bewies die Filterqualität seiner Systeme, in dem er bei einem „Teetest“ nachwies, dass die Tees, die mit gefilterten Wasser gekocht wurden nach dem Abkühlen keinerlei Schlieren an der Oberfläche bildeten und das ganz im Gegenteil zu den Tees aus ungefiltertem Wasser.
Durch die Verwendung des stark kalkreduziertem Wassersorgen Sie außerdem dafür, dass Ihre Haushaltsgeräte, die Sie mit frischem Leitungswasser füllen müssen, keinen beziehungsweise kaum Kalk ansetzen. Viele Geräte wie Wasserkocher, Kaffeemaschinen, Dampfbügeleisen oder auch Eierkocher müssen so weitaus seltener entkalkt werden. Sie können mit der Verwendung eines Brita Wasserfiltersystem also dafür sorgen, dass sich die Lebensdauer Ihrer Sanitär- und Küchengeräte um viele Jahre verlängert. Daher greifen auch immer mehr Gastronomiebetriebe und Hotels auf die besten Wasserfilterkartuschen zurück und wir können ebenfalls eine absolute Wasserfilterkartusche Empfehlung für Brita Maxtra aussprechen.

die Brita Wasserfilter- wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Wasserfiltersystem sind, dann sollten Sie hier zugreifen*

Es gibt viele gute Gründe, sich einen Wasserfilter anzuschaffen. Egal, ob Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun und besonders reines Wasser zu sich nehmen möchten, die Lebensdauer Ihrer Küchengeräte verlängern oder auch ein unvergessliches Kaffee-und Teeerlebnis haben wollen, die Brita Wasserfilterkartusche Vorteile liegen auf der Hand. Nicht nur die Qualität, auch der Geschmack des Trinkwassers wird Sie und Ihre Liebsten immer wieder aufs Neue begeistert, wenn Sie erstmal einen Brita Wasserfilter zuhause haben.

*Die entsprechenden Verlinkungen auf dieser gesamten Webseite führen zum Amazon.de Online Shop!